13.10.09 | 14:47 Uhr | In der Pause

Vor dem Sturm

Wann fängt die Messe an? Morgen früh, vielleicht auch schon heute nachmittag, mit der offiziellen Eröffnungsfeier. Auf das Gelände darf man bereits jetzt. Die Laufbänder sind in Betrieb, doch die langen Flure und Gänge sind noch leer. Niemand sitzt in den Cafés und Restaurants, über dem Teppich vor dem Blauen Sofa in Halle 6 liegt Plastikfolie. In den Hallen, in denen man sich ab morgen kaum noch wird unterhalten können, ist es auf eine geradezu unheimliche Art still. Die Stände sind aufgebaut, die Bücher eingeräumt, nur ein paar Kübelpflanzen werden auf Rollbrettern in Position gebracht. Allein im Pressezentrum herrscht Geschäftigkeit. Die Journalisten sitzen hinter Laptops, als hätten sie sich das ganze Jahr über nicht vom Platz gerührt. Der ältere Herr, der mir am Tisch gegenüber sitzt, begrüßt mich wie einen alten Bekannten. Ich bin mir ganz sicher, dass ich ihn noch nie in meinem Leben gesehen habe.

Impressum | Blog zur Leipziger Buchmesse 2010 | Einloggen